Sonntag, 7. Mai 2017

Wochenschnipsel KW 18

Den verregneten Maifeiertag verbrachten wir lesend vor dem Kaminfeuer. Abends hörte der Regen immerhin so lange auf, dass wir uns zu einem Spaziergang aufraffen konnten. Fünf Minuten, nachdem wir losgelaufen waren, war ich sehr froh über meinen mitgenommenen Schirm. Der Lieblingsbasler (der keinen Schirm mitgenommen hatte, weil seine Wetterapp eine Regenpause von über 30 Minuten verkündet hatte) wurde plötzlich sehr kuschelbedürftig. 

***

Die grosse Flauschoffensive ist fertig und durfte mir diese Woche gleich schon den Hals wärmen. Babyalpaka mit Seide...so weich und leicht! Der ganze Schal wiegt knapp 70 g und hat (gewaschen und gespannt) eine Länge von fast 2 m.

 

***

Ich topfte die Dahlienknollen, die im Keller überwintert hatten, in grosse Kübel, um sie an einem geschützten Platz schon mal etwas vorzuziehen. Ausserdem säte ich Zwerg-Kapuzinerkresse.

***

Check-Up-Termin bei der Hausärztin. Ich finde ja auch, dass ich ziemlich gesund bin, aber schön, wenn es nochmal jemand so sieht. Was mich immer noch erschreckt ist, dass ich alt genug für einen Check-Up bin...

***

Tagebuchgebloggt. 

***

Lustiges Familienessen mit meinen Eltern, der Schwester und ihrem Freund und den Kindern. Nichte 1 spricht ununterbrochen (und inzwischen verstehe ich sogar über 50% des Gesagten), Nichte 2 übt fleissig das Drehen, freut sich wie ein Schnitzel über ihren Karottenbrei und lacht allerliebst. 

Keine Kommentare: