Montag, 4. April 2016

Wochenschnipsel KW 12/13

In der Karwoche war ich viel mit Backen beschäftigt. Der Lieblingsbasler feierte Geburtstag, dafür gab es eine Schwarzwälder Kirschtorte nach Omas Rezept (geschmacklich gut, an der Optik muss ich noch feilen) und auf speziellen Wunsch eine Tarta de Santiago, gebacken nach diesem Rezept (auch sehr gut, aber zwei Tropfen Bittermandelaroma weniger hätten gereicht). 



Die Schwiegereltern blieben über Ostern zu Besuch, und am Ostersonntag trafen sich alle bei uns. Dafür buk ich zum allererstenmal ein Osterlämmchen (total einfach, das geht entgegen aller Befürchtungen wirklich problemlos aus der Form) und nicht zum allererstenmal einen Zopf. 



***

Beim Abliefern der Ostergeschenke für die Patenkinder geriet ich zufällig ins Angrillen hinein und kam so unverhofft zur ersten Grillwurst des Jahres. 

***

Wir kamen aus dem Feiern gar nicht mehr heraus und hängten an die Osterfeierlichkeiten gleich noch den Geburtstag meiner Mutter an. Immerhin musste ich dafür nichts backen. 

***

So langsam beginnt die Gartensaison, daher waren der Lieblingsbasler und ich im Gartencenter und haben ein Quittenbäumchen gekauft. Ausserdem auch noch Himbeeren, Pfingstrosen und Dahlien. Und Giesskannen. 
Nachmittags wurde das Quittenbäumchen (das Wort Baum will mir bei den drei Ästen noch nicht über die Lippen bzw. Fingerspitzen) gleich gesetzt. Ausserdem schnitt ich den Zwergahorn und die Rosen und zupfte Unkraut.



***

Die Woche brachte einige blaue Flecken. 

***

Der Lieblingsbasler wünschte sich einen Ausflug, wir hatten aber nicht viel Zeit. Also fuhren wir zum nahegelegenen Kirnbergsee und spazierten einmal drumrum. Das geht, auch wenn man zum Gänsegucken und Ameisenhügelbeobachten mehrfach stehenbleibt, erstaunlich schnell. Deshalb war noch Zeit genug für Kaffee und Kuchen (fast) mitten im Wald. 




***

Mein Märzprojekt, ein Structures aus Wollmeise Blend in 0 Rhesus negativ, wurde fertig. Nach dem Waschen und Spannen ist er wunderbar weich und trägt sich hier auf der rauen Baar noch ganz gut.  

 

Keine Kommentare: