Montag, 2. November 2015

Wochenschnipsel KW 44

Erledigungsrunde in der Heimatstadt mit dem Lieblingsbasler. Auf dem Rückweg nach Basel bestellten wir in einem grossen Möbelhaus ein teures, aber angeblich auch unglaublich bequemes Gästesofa. Fehlen nur noch die Gäste, um das auszuprobieren :-)

***

Der Beta-HCG-Wert tut das was er soll: auf Normalwert abfallen. Alles zurück auf Anfang.

***

Die Socken für den International Sock Swap wurden fertig. Dieses Mal gute 6 Wochen vor der eigentlichen Deadline, ich Strickstreber.

Gundel-Socken in Wollmeise twin "Magnolie light".
 
 
***
 
Diverse und vor allem klärende Treffen mit den Elektrikern.
 
***
 
Diverse und nicht so ganz klärende Telefonate mit dem Gipser. 


***

Ich buk 6 Rüeblitorten und brachte die und noch etliche Stückchen Donauwelle (die der Konditor backen durfte, das wäre sonst zeitlich und auch räumlich niemals hingekommen) auf allen nunmehr ehemaligen Stationen vorbei.



***

Wir besuchten die Nichte. Sie kann im Prinzip schon frei stehen, erschrickt aber noch so sehr darüber, dass sie dann umfällt. Nunja, bis Weihnachten wird sie das mit dem Laufen wohl hinkriegen. Wir werden den Baum mit Plastikkugeln schmücken und an der Decke festbinden müssen.

***

Der Lieblingsbasler und ich durften mit Herrn und Frau Schuh sehr lecker essen gehen und konnten den ganzen Baustellenfrust loswerden. In ein paar Jahren können wir bestimmt alle herzhaft darüber lachen, während wir in unseren perfekt renovierten Häusern sitzen und auf die perfekt angelegten Gärten schauen. Bis dahin...ist die Verzweiflung über den nahenden Umzugstermin nach einem Glas Prosecco immerhin schon nicht mehr ganz so gross.
Wer wissen möchte, was es gab, kann hier ja mal nachsehen. Dass alle Teller schon angegessen sind, liegt daran, dass uns erst beim dritten Bissen auffiel, dass wir ja eigentlich Blogger sind.

***

Z´ Basel isch Mäss!





Keine Kommentare: