Donnerstag, 13. August 2015

Wochenschnipsel KW 32

Wir hatten einen Vormittag lang einen Handwerker nach dem anderen zum Ausmessen im Haus. Nachmittags führten wir dann Eltern und Schwiegereltern im Haus herum. Sowohl Handwerker als auch Eltern waren angemessen beeindruckt. 

***

Aufgrund einer Vollsperrung im Höllental sowie diverser Umleitungen kamen wir auf dem Rückweg nach Basel unverhofft in den "Genuss" einer recht ausgedehnten Tour durch den Südschwarzwald. Wir waren erst genervt, dann wütend und machten zum Schluss einfach das beste daraus, indem wir unterwegs in Höchenschwand auf Bruschetta und Salat einkehrten. 


***
 
Einen OP-Termin erst zu-, dann wieder abgesagt. 


***

Tagebuchgebloggt


***

Mit dem Lieblingsbasler den Jahrestag gefeiert. Genau wie vor fünf Jahren bekochte er mich mit Nachos mit Guacamole (die dieses Mal noch besser war als vor fünf Jahren!) und wir schauten Little Miss Sunshine.  



***

Weil alles nicht so funktionierte, wie ich mir das vorgestellt hatte, schlug ich die Socken für den International Sock Swap ein fünftes Mal an. Dieses Mal allerdings ein anderes Muster, die Zeit wird knapp. 

***

Übler Samstagsdienst, der dadurch enorm verbessert wurde, dass der Lieblingsbasler mich am Sonntagmorgen abholte. Er war am Samstag alleine in der Heimatstadt gewesen, um noch ein paar Handwerkertermine wahrzunehmen und sammelte auf dem Rückweg erst frische Brötchen und dann mich ein. 

***

Nach dem Ausschlafen schloss ich am Sonntagnachmittag eine Bildungslücke und sah mir das Schwarzwaldmädel an. Obwohl oder vielleicht auch weil ich ja im Prinzip selbst eins bin, fand ich den Film so grauenhaft, dass die DVD das Ausmisten vor dem Umzug nicht überstehen wird. Falls jemand Interesse hat, bitte gerne melden!



 

 

Keine Kommentare: