Dienstag, 28. Juli 2015

Wochenschnipsel KW 30

Diese Woche war mit drei 24h-Diensten ziemlich anstrengend. Von schwerer akuter Magenblutung bis zum eine Woche alten Mückenstich morgens um halb fünf ( "der juckt ja auch gar nicht mehr, und geschwollen ist er auch nicht, aber ich wollte ihn halt doch mal zeigen") war alles dabei.

***

An einem der matschköpfigen Abende zu Hause zwang mich der Lieblingsbasler zu einem Spaziergang im Park. Tat gut, und wir konnten sogar ein sehr gefährliches Wesen in freier Wildbahn beobachten. 



***

Der Grillabend bei Freunden wurde wegen des fast schon traditionellen Gewitters mal wieder ins Haus verlegt, jedenfalls ab der zweiten Grillrunde. War wie immer trotzdem sehr schön, und das Lammsteak und die Kräuterbutter waren einfach nur phantastisch. 

***

Cafe con leche y Felipe. 

 

***

Wir begannen endlich damit, die Danksagungen zu schreiben. So langsam möchte ich den Esstisch nämlich mal wieder für etwas anderes verwenden. Essen zum Beispiel.

***

Schrank und Sofa wurden bestellt. Obwohl wir genau wussten, was wir wollen (sogar mit Artikelnummer!) dauerte die Bestellung doch unglaubliche 2 Stunden. Neue Hobbies brauche ich in nächster Zeit wohl keine.

***

Der Lieblingsbasler ging zur Ginprobe, ich besuchte die Nichte. Sie bekam einen Hafer-Apfelbrei, ich den ersten Yufka seit 2011. Yeah!

***

Die schwarzäugigen Susannen, die letztes Jahr alle beleidigt eingingen, wachsen dieses Jahr prächtig und blühen auch üppig. 



Die Edelwicken hingegen mickern einfach nur herum. Was genau mögen sie denn dieses Jahr nicht?

 

Keine Kommentare: