Montag, 26. Januar 2015

Wochenschnipsel KW 4

In dieser Woche wurde wieder einmal sehr viel gewartet. In speziell dafür ausgewiesenen Zimmern genauso wie zu Hause. Ich kann es immer noch nicht gut, dieses Warten, aber darauf nimmt ja hier keiner Rücksicht. 

***

Kekse gebacken (irgendwas muss man ja tun, während man wartet!). Kekse anschliessend aufgegessen (weil, irgendwas muss man ja essen, während man wartet!).


***

Exzessiv wordfeud gespielt. Falls Sie mich herausfordern wollen: ich heisse überraschenderweise donauKwelle und habe auch in KW 5 noch mehr Zeit für sowas als ich eigentlich gerne hätte. 

***

Mokkamuffins gebacken und sie, weil es schnell gehen musste, unter adäquater Bewachung auf dem Balkon abkühlen lassen. Anschliessend die neue Nichte besucht (und mich noch ein kleines Bisschen mehr verliebt). 




***

Von der Con-Exilantin ein Bibi-und-Tina-Menue gekocht bekommen. Sehr lecker, und ein schöner Abend war es noch dazu!

***

Auf dem Heimweg mitten in Basel ein paar Quallen gesehen. Tagsüber kenne ich das Räumchen nur als leeres Schaufenster, nachts ist es offenbar eine Installation. 



***

Sonntagmorgen spontan einen Hefezopf gebacken, und zwar nach diesem Rezept. Der Lieblingsbasler sagt, er sei nahezu perfekt (also, der Zopf. Und am "nahezu" gedenke ich noch zu arbeiten). 

 
 

Keine Kommentare: