Samstag, 16. März 2013

WmDedgT? - Der Samstag

Frau Brüllen fragt, ich antworte.

Um 08:30 wache ich ganz ohne Wecker auf. Die Sonne scheint mir ins Gesicht, der Himmel ist blau. Der Lieblingsbasler verschwindet im Bad und ich darf noch liegenbleiben (am Wochenende immer anders als sonst). Während ich im Bad bin, bereitet der Lieblingsbasler das Frühstück zu. Heute wünsche ich mir Porridge, seit unserem Irlandurlaub im letzten Sommer esse ich das wirklich gerne.

Der Vormittag vergeht mit gemütlichem Frühstück (zum Porridge gab´s auch noch ein Zwetschgenkompott) und weniger gemütlichem Aufräumen. Der Lieblingsbasler geht einkaufen, und ich beschäftige mich mit der Bügelwäsche (einziger Vorteil des Bügelns: man kann nebenbei Emergency Room schauen).

Heute Nachmittag sind wir auf einen Geburtstag eingeladen. Um 14:30 verlassen wir das Haus, bringen noch schnell Hemden in die Reinigung und Kartonagen in den Container und fahren dann nach Zürich.
Auf dem Geburtstag ist es nett, wir fahren viel später los als geplant und sind erst um 21:45 wieder zu Hause. Jetzt stehen noch ein paar Runden Stricken auf dem Sofa an, danach muss ich schlafen gehen. Morgen ist mein Wochenende nämlich leider schon zu Ende. Eigentlich könnte ich auch nochmal auf ravelry nach Strickanleitungen für Babykleidung schauen, die Freundin, die heute Geburtstag feierte ist inzwischen nämlich auch schwanger. Die Einschläge fallen dichter und dichter!

Kommentare:

AnJu hat gesagt…

Dann lass Dich vom allgemeinen Schwangersein mal nicht anstecken. Das würde ja mit der Facharztprüfung grade nicht so gut reinpassen.

donauKwelle hat gesagt…

Bin mir ziemlich sicher, dass das nicht infektiös ist ;-)