Montag, 4. Juni 2012

So schön!


"Der verborgene Garten" von Kate Morton hat mich Anfang Mai einige Nachmittage lang ganz wunderbar unterhalten. Ein sehr schöner Schmöker von über 600 Seiten, der locker-flockig auf verschiedenen Zeitebenen zwischen Australien, Cornwall und London hin und her springt. I like(d)!

Die Australierin Cassandra erbt von ihrer Grossmutter Nell ein Cottage an der Küste Cornwalls. Dies ist ihr zunächst ein grosses Rätsel, hat ihre Grossmutter doch zeitlebens in Australien gelebt!
Cassandra begibt sich auf Spurensuche und erfährt nach und nach in Gesprächen mit Verwandten und Zeitzeugen und aus Briefen und Büchern, wer ihre Grossmutter wirklich war und welch düsteres Geheimnis Blackhurst Manor und die Besitzerfamilie seit Generationen umgibt.

Keine Kommentare: